eu.Wien.at Logo Sterne

Übersicht

Ziele

Wirtschaft

Stadtentwicklung

Aktivitäten

Projekte

Projektabwicklung

Download

URBACT

Sonstiges

Kontakt

Impressum

P2 - Verbesserung des städtischen Lebensraumes

BildVerbesserungen der städtischen Lebensqualität sollen primär im Bereich des Westgürtels erreicht werden: Durch diese Förderungen könnten bauliche Maßnahmen mitfinanziert werden. Pilotprojekte für eine bessere Verkehrsorganisation oder Logistik sollen neue Rahmenbedingungen für den Wiener Raum schaffen.

Die Prioritätsachse "Integrative Stadtentwicklung" gliedert sich in folgende vier Aktivitäten:

Immaterielle Ausgaben wie beispielsweise Beratungsleistungen oder andere "Soft-Maßnahmen" sollen in ganz Wien umgesetzt werden. Materielle investive Maßnahmen können - bis auf wenige Ausnahmen - nur in drei ausgewählten STEP-Zielgebieten umgesetzt werden.